Sekretariat: 09341-89543-0     Öffnungszeiten Sekretariat: Montag, Dienstag, Donnerstag: 07:30-15 Uhr, Mittwoch 07:30-13:30 Uhr, Freitag 07:30-12:45 Uhr

Abschlussfeier der Realschule - 19. Juli 2021

Zwei getrennte Feiern, ein gemeinsames Abschlussjahr, vier Schulklassen, dreiundneunzig erfolgreiche Absolventen - und alle und alles geprägt durch Corona. Doch trotz, oder auch gerade wegen dieser besonderen Herausforderung war es besonders schön, das Bestehen der Mittleren Reife gebührend zu feiern. Ort des Geschehens war die vor kurzem fertiggestellte Mensa des neuen Gebäudes C im Schulzentrum am Wört. Zugelassen war eine begrenzte Anzahl an Gästen, die den Anforderungen der drei „G´s“ – getestet, geimpft oder genesen – gerecht werden mussten. Aufgrund der Pandemie konnten die Realschüler allerdings nicht alle zeitgleich feiern, sondern jeweils zwei Klassen trafen sich zeitversetzt zur Zeugnisübergabe.

Das Programm eröffnete die Bläserklasse, die auf der neuen Terrasse Stellung bezogen hatte und zwei Lieder zum Besten gab. Daran schloss sich die Rock- AG an. Mit fetzigen Gitarrenriffs wurden die anwesenden Schüler, Eltern und Lehrer auf den Abend eingestimmt. Anschließend gratulierte der stellvertretende Bürgermeister Baumann im Namen der Stadt Tauberbischofsheim den scheidenden Zehntklässlern. Mit der qualifizierten Schulausbildung hätten die jungen Leute nun den Schlüssel zum Erfolg in der Hand und würden ihren individuell passenden Weg sicherlich finden, war sich Baumann sicher. Die Elternvertreterin Wagner huldigte die Absolventen als Helden des Schuljahres. Vieles sei anders gewesen: Präsenz-, Wechsel oder Onlineunterricht, Jitsi, dann Zoom und zum Schluss BigBlueButton, alles vor einiger Zeit noch unvorstellbar. Wagner dankte den Lehrern und natürlich in ihrer Funktion auch den Eltern, die halfen, die vielen Herausforderungen in diesem anstrengenden Schuljahr zu meistern. Stellvertretend für die Schüler richtete nun Carolin Wagner aus der Klasse 10d einige Worte an die versammelte Gästeschar. Alle Stürme hätten die Jugendlichen ausgehalten, sie seien zwar schwer gebeutelt, doch immer zusammengeblieben und hätten sich auch in Zeiten des Onlineunterrichts immer gegenseitig geholfen: Die gemachten Hausaufgaben wurden in die WhatsApp-Gruppen gepostet und die Lösungen des aktuellen Unterrichts in Windeseile, ohne Kenntnis des Lehrers, zugetextet. Jetzt gelte es, neue Ufer zu erkunden. Rektor Wamser verglich danach die Schuljahre der Realschulabsolventen mit der Reise auf einem großen Schulschiff. Das konnte einerseits elegant auf den Wellen reiten, andererseits musste es aber auch schwierige Zeiten überstehen, vor allem natürlich in den letzten eineinhalb Jahren. Diese wurden aber gut gemeistert und sorgten für die wichtige Erfahrung, dass Schwierigkeiten überwunden und immer ein Weg aus einer Krise gefunden werden könne. Mit diesem Selbstbewusstsein und gestärktem Mut gelte es nun, neue Küsten zu erforschen. Dafür wünschte Wamser den Jugendlichen alles Gute.

Auch alle Klassenlehrer der vier Abschlussklassen, Herr Wolf (10c), Herr Burkard (10d), Frau Proschinger (10e) und Herr Rüttling (10f), ergriffen das Mikrofon und blickten auf die letzten Schuljahre zurück. Im Fokus stand dabei auch der Onlineunterricht, der besonders durch Sprüche wie: „Mein Mikrofon (Kamera) geht nicht“, „Ich habe mein Passwort vergessen“, „Meine Katze hat das Lankabel gefressen“ oder „Herr Wolf, ich glaube, ich habe das Internet gelöscht“ geprägt wurde. Alles in allem seien die Abschlussjahre, wie ein Klassenlehrer anmerkte, „legendär“ gewesen.

Tolle Beiträge lieferten die Schüler der vier Abschlussklassen. Anhand von lustigen Kinderbildern charakterisierten sie sich beispielsweise gegenseitig und versicherten sich ihrer Freundschaft zueinander, oder sie schenkten ihrem Klassenlehrer Bierflaschen mit ihrem Konterfei und dazu passenden Bemerkungen darauf. Selbst die deutsche Nationalhymne wurde, da es im Geschichtsunterricht bei einigen anscheinend nicht so gut geklappt hatte, der Klassenlehrerin noch einmal „vorgebrummt“, selbstverständlich diesmal fehlerfrei.

Dann wurden die Zeugnisse, Belobigungen und Preise überreicht und mit dem Ausklingen der letzten Töne der Rock-AG war es soweit – die Absolventen der Realschule des Schulzentrums am Wört wurden in die „Freiheit“ entlassen.

Schüler, Preise und Belobigungen

Klasse 10c: Nicoleta Begu ; Vivian Borchardt ; Marlene Braun ; Madeleine Fahrmeier (Belobigung 2,1 und Preis für Mathematik 1,3) ; Amelie Grotz (Preis 1,3 und Preise für Mathematik 1,3 und Technik 1,4) ; Kimi Gunaratnam ; Mathilda Hamann ; Levi Heilig ; Andreas Heißenhuber (Preis 1,5 und Preise für Mathematik 1,3 und Französisch 1,4) ; Leni Hofmann (Preis 1,6 und Preis für Mathematik 1,1) ; Gabriel Leithold ; David Mock ; Nina Pfundt ; Simon Reußenzahn ; Viktoria Ruff ; Lea Schalamon (Preis 1,8) ; Luisa Schenk ; Adrian Todt ; Lilly-Rose Weise : Celina Würzberger (Belobigung 2,2)

Klasse 10d: Leon Bitterer ; Cathleen Colligs (Preis 1,6) ; Giula Dittman ; Farell Endres ; Eduard Funk ; Lisa Marie Grimm (Preis 1,7) ; Emilia Hauser (Preis 1,8) ; Bendeikt Heintz ; Saskia Hirn (Preis 1,6 und Preis für Englisch 1,4) ; Nils Paul Hoffman ; David Hüttner ; Alina Kircher (Preis als Schulbeste 1,2 und Preise für Mathematik 1,3, für Englisch 1,3 und Französisch 1,2) ; Salome-Celina Kram ; Mona Krock (Preis 1,4 und Preis für Mathematik 1,4) ; Emilia Lecour ; Nico Liebler ; Tobias Menninger ; Hannah Müller ; Samuel Murek ; Till Scheidler (Preis 1,8 und Preis für Mathematik 1,4 und Technik 1,2) ; Lena Seidenspinner (Belobigung 2,0) ; Marla Simon (Preis 1,9) ; Carolin Wagner

Klasse 10e: Jessica Baumann (Preis 1,8 und Preis für Mathematik 1,4) ; Johanna Benz ; Liah Bödigheimer (Preis 1,6 und Preis für Mathematik 1,3) ; Esma Erküt ; Andrej Funk ; Steffanie Hemrich ; Minne Jaworski ; Pawel Kochanowski ; Linus Köhler ; Leon Lang ; Paul Michel ; Saskia Nord (Belobigung 2,2) ; Hans Paul Pieper (Preis für Mathematik 1,2) ; Sophia Pulzer (Preis 1,8) ; Leon Schick (Belobigung 2,2) ; Janis Seubert ; Melissa Spang (Preis 1,5 und Preis für Mathematik 1,2) ; Celine Spinner (Belobigung 2,0) ; Leni Stapf ; Leon Stoss ; Nele Tautrim ; Hannes Theisz ; Nils Wessels

Klasse 10f: Berna Albayrak (Belbigung 2,0) ; Lena Brennfleck (Preis 1,9 und Preis für Mathematik 1,3) ; Lennart Brennfleck ; Bianca Condrea ; Felix Deckert ; Emely Marie Dell ; Elias Endres ; Larissa Evers ; Tessa Fingerhut (Belobigung 2,2) ; Theresa Göbel ; Maren Kemmer (Belobigung 2,0) ; Bianca Liebler ; Leonie Massoth ; Lara Michel ; Pauline Ponzer ; Melissa Rauch (Belobigung 2,1) ; Laura Röber ; Jule Rost (Preis 1,9 und Preis für Mathematik 1,2) ; Dana Schreck (Preis 1,8) ; Alina Schwägerl ; Sokheng Seng ; Mercedes-Monique Siegmayer ; Mike Stammer ; Sabrina Trat ; Michael Winkler ; Lorena Zipf

Klasse 10e 2021

Klasse 10f 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.